Fröhlich durch die Adventszeit

Schriftgröße ändern

Fröhlich durch die Adventszeit - trotz Corona!

 

Schule während Pandemiezeiten kann schon eine schwere Aufgabe für Schülerinnen und Schüler sowie für die Lehrkräfte sein. In der Weihnachtszeit fällt es dann besonders auf, da die besinnliche Zeit hinter Abstandsregeln und Masken zu verschwinden scheint… Deshalb haben sich verschiedene Klassen Aktionen überlegt, um den Schulalltag weihnachtlich und fröhlich zu gestalten. Von der Abschlussstufe gibt es jeden Dienstag die „Frohen Nachrichten“ via Mail mit Witzen, aktuellen Schulnews, Musiktipps und Vielem mehr. Jeder kann sich daran beteiligen und selbst etwas vorschlagen oder einschicken. #füreinander

Im Haus selber sind die Wichtel eingezogen!

Überall verteilt haben sie sich kleine Häuser gebaut und können von den Schülern entdeckt werden. Hat man ein Wichtel-Zuhause gefunden, darf man ihnen sogar Briefe schreiben.
Ab heute, dem 1.12. , startet auch der schulweite Adventskalender! 24 Türen, getarnt als dekorierte Fenster, warten darauf gefunden und bestaunt zu werden!

Auch der Weihnachtsbaum in der Aula wurde von Herrn Prahl aufgestellt und wird nun mit jedem Tag bunter – selbstgemachte Girlanden, Kugeln, Anhänger und anderer Christbaumschmuck sorgen bis zu den Ferien dafür, dass die Friedrich-Schlosser-Schule den schönsten Weihnachtsbaum in Friesland stellt. Was noch so kommen mag in dieser etwas anderen Weihnachtszeit? Wir werden sehen! Bis dahin wünschen wir eine ruhige Adventszeit, still wie unser Gebärden-Kalender und vor allem geprägt von viel Gesundheit!



Es gab zudem auch Adventsaktionen in der Oberstufe. Jeder Klasse hat für eine zufällig gezogene andere Klasse etwas nettes vorbereitet. Neben Geschenktüten oder selbstgebauten Schlitten (in klein) gab es auch eine "Escape-Weihnachtskiste" und folgende

Adventsaktion: Die Schatzsuche

 

Von der Klasse O5 haben wir den ersten Teil einer Schatzkarte erhalten.

 

 

Die restlichen Teile der Schatzkarte mussten wir auf dem Schulhof suchen und zusammensetzen.

 

Wir haben so herausbekommen, an welchem Ort der Schatz versteckt ist.

 

 

Zwischen den Bäumen hinter der Nestschaukel haben wir eine große weiße Kiste aus Metall gefunden.

 

Wir konnten die Kiste nicht sofort öffnen, weil sie mit einem Zahlenschloss verschlossen war.

 

Um die Zahlenkombination für das Schloss der Schatzkiste herauszufinden, mussten wir erst einige Rätsel lösen.

 

Diese Zahlen haben wir herausgefunden:

 

7, 9 und 8

 

Wir haben die Zahlen in das Schloss eingegeben…

 

… und konnten das Schloss öffnen!

 

In der Schatzkiste waren für jeden von uns ein Glas leckerer Apfelmarmelade, ein toller Regenbogenstift, ein Anspitzer und natürlich jede Menge Goldtaler!

 

Wir haben uns sehr über eure Überraschung gefreut!

 

Vielen Dank, Klasse O5!

 

Eure Klasse O2

 
Zudem, wie jedes Jahr besuchte die Unterstufe der Nikolaus! Ein wahres Erlebnis für die Kleinsten an unserer Schule!