Schulgarten

Schriftgröße ändern

Versorgung des Gartencafe´s mit Kräutern, Obst und Gemüse aus dem Schulgarten

Teilnahme der Gartengruppe der Friedrich – Schlosser – Schule am Klima Contest

Ziele der Einheit

I. Erkennen, dass durch das Anpflanzen von Kräutern, Obst und Gemüse Nahrungsmittel für das Schulcafé umweltfreundlich produziert werden können. Es fallen keine langen Transportwege an und überflüssiges Verpackungsmaterial entfällt!

II. Erlernen, wie Pflanzen im Haus vorgezogen, auf dem Beet angepflanzt und gepflegt werden.

III. Erlernen, wie reife Früchte geerntet und in der Küche verarbeitet werden.

IV. Erleben, wie das ganze Jahr über frische Kräuter, Obst und Gemüse geerntet werden können.

Hier sehen sie eine Zusammenfassung der Arbeiten und zahlreiche Bilder: Der Schulgarten nimmt am Klima Contest teil

Die Schüler waren das ganze Jahr über im Schulgarten sehr fleißig. Sie konnten viel ernten und die frisch zubereiteten Speisen und Getränke im Gartencafé ihren Mitschülern und Lehrern zum Verzehr anbieten. Die Speisekarte des Cafés verfügte stets über eine vielseitige Auswahl an leckeren und gesunden Lebensmitteln. Im Laufe des Jahres haben die Schüler viel über die Pflanzen im Garten und deren Pflege erfahren. Sie haben sich intensiv mit den gärtnerischen Tätigkeiten praktisch auseinander gesetzt. Die Schüler lernten, dass viele Kräuter, Obst und Gemüse das ganze Jahr über aus dem Schulgarten frisch geerntet werden können. Der Gang zum Supermarkt war oft nicht mehr nötig. Die Schüler stellten bei der Recherche nach aktuellen Rezepten fest, dass die Rezepte aus dem Internet oft ganz einfach und immer gut waren. Mit dem richtigen Stichwort war es nicht schwer, ein passendes Rezepte zu den Erzeugnissen aus dem Schulgarten zu finden.
Die Schulgartengruppe möchte gerne langfristig ein stabiles Netzwerk an Kooperationspartnern aufbauen. Schön wäre es, wenn Anwohner in der näheren Umgebung an gemeinsamen Aktionen mit den Schülern der Friedrich – Schlosser – Schule interessiert wären. Gewünscht ist ein Erfahrungsaustausch zwischen jung und alt, ganz nach dem Schulmotto "Wir lernen miteinander und voneinander".
Die Kontaktaufnahme soll durch verschiedenste Maßnahmen erfolgen, zum Beispiel durch Gespräche mit Anwohnern, dem Verkauf von Gemüsepflanzen und selbst hergestellten Gartenprodukten auf dem Wochenmarkt sowie auf dem jährlich stattfindenen Weihnachtsbasar der Schule. Darüberhinaus sind weitere Ideen in Planung, um Kontakte aufbauen zu können und die Öffentlichkeitsarbeit der Schule voranzubringen.
Ein weiterer Wunsch der Schulgartengruppe ist es, in der Schule mit dem Schulgarten jahreszeitlich präsent zu sein. Langfristiges Ziel ist es, den Schulgarten durch verschiedene Aktionen für alle Schüler und Lehrer der Schule zu öffnen. Das Interesse der Schüler soll geweckt und gleichzeitig die Freude an gärtnerischen Tätigkeiten gefördert werden.
Weitere Informationen zum Thema "Schulgarten" können dem Schulgartenkonzept entnommen werden. Das Konzept wird als Anhang dieser Zusammenfassung beigefügt.